Verabschiedung von Frau Rüschenschmidt

Am Donnerstag, den 8.9.2022 wurde Jutta Rüschenschmidt von der Schulleitung und dem Lehrerrat am Burggymnasium verabschiedet. Frau Rüschenschmidt unterrichtete unterbrochen von Erziehungszeiten seit 1998 die Fächer Mathematik und Kunst. Aus privaten Gründen erfolgte eine heimatnahe Versetzung ans Dortmunder Immanuel-Kant-Gymnasium, wo sie seit Schuljahresbeginn nun unterrichtet. Nadja Godefroid verabschiedete als stellvertretende Schulleiterin Frau Rüschenschmidt als engagierte Lehrerin, die sich die Freude am Unterrichten immer bewahrt habe, und wünschte ihr für ihr weiteres Wirken alles Gute und vor allem Gesundheit. Henning Siewert als Vorsitzender des Lehrerrats hob vor allem das kollegiale Verhalten von Frau Rüschenschmidt hervor und sagte, dass man sie nur ungern gehen lasse, auch wenn man wisse, dass der Wechsel für sie auch Vorteile im Hinblick auf ihre Familie habe. Frau Rüschenschmidt bedankte sich für die Zeit am Burggymnasium, das sie schon jetzt vermisse und versprach ihm aber durch Kontakte weiterhin verbunden zu bleiben.


Bild und Text: Th. Schmidt

preview