Informationen zum Sporttag am 06.09.2022

Am Dienstag, dem 06.09.2022, findet auf dem Sportgelände am Pragpaul ein großer Sporttag für alle Schüler und Schülerinnen des Burggymnasiums statt. Im Rahmen dieses Sporttages werden auf der Leichtathletikanlage die Bundesjugendspiele durchgeführt.

Auf dem Fußballplatz wird Euch eine große Sport- und Spiellandschaft angeboten, an der Ihr Euch beteiligen könnt.

Sowohl die Sport- und Spiellandschaft als auch die Bundesjugendspiele umfassen für alle Schüler*innen einen zeitlichen Rahmen von 8.00 bis 13.00 Uhr. Vor, zwischen und nach den Wettkämpfen macht Ihr eine Pause oder nehmt das Sportangebot auf dem Fußballplatz wahr.

Die Teilnahme an den Bundesjugendspielen ist für alle Schüler und Schülerinnen der Klassen 5 bis 9, sowie der Q1 und Q2 Profilkurse Leichtathletik verpflichtend (Abmeldung mit Attest!).

Für die weiteren Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 ist die Teilnahme möglich. Alle weiteren Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2 werden als Helfer an den einzelnen Stationen (Ballwurf, Lauf, Weitsprung, Kugelstoß etc.) eingesetzt. Das Helfen der Q1-Schüler*innen ist somit verpflichtend (Abmeldung nur mit Attest). 

Für die Jahrgangsstufe EF findet ein Streetball-Turnier in der Neuen Sporthalle, in der Bismarckstraße, statt. Auch hier ist die Anwesenheit aller Schülerinnen und Schüler der EF verpflichtend (Abmeldung mit Attest!).

Zum Ablauf:

1.  Jeder Schüler/jede Schülerin führt bei den Bundesjugendspielen einen Wahlwettkampf aus. Dazu dürfen 4 oder auch 5 Disziplinen durchgeführt werden, von denen die drei besten Wettkampfergebnisse zählen.

2.     Es müssen mindestens 3 Bereiche (Lauf, Wurf, Sprung) abgedeckt werden.

3.   Alle Disziplinen werden im Klassenverband absolviert. Eure Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer werden Euch zu den einzelnen Stationen begleiten.

4.     Für das leibliche Wohl sorgt die SV.

Bei Unklarheiten zum Ablauf wendet Euch bitte an Eure/n Sportlehrer/in.