Elternbrief zum Schuljahresbeginn

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

unten finden Sie einen Informationsbrief mit den wichtigsten Informationen zum Schuljahreseingang.

Für die Schüler*innen, die aus Neuenrade oder Werdohl zu uns kommen und durch den eingeschränkten Bus-/Zugverkehr betroffen sind, habe ich folgende Information und Bitte. Es wird an einer Lösung gearbeitet, damit alle Schüler*innen pünktlich in der Schule sein können. Die Schulträger werden kurzfristig dazu Informationen herausgeben. Um zu überprüfen, ob die Lösung tragfähig ist, bitte ich darum, dass zumindest am Donnerstag und Freitag alle Schüler*innen aus den betroffenen Gebieten sich auf die übliche Weise auf den Schulweg begeben. Die Lehrer*innen sind informiert, dass es zu Verspätungen kommen kann. Nur so können wir feststellen, ob die Transportkapazitäten reichen und die Fahrtzeit zumutbar ist, um uns ggf. für bessere Bedingungen einzusetzen.
--

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Ulrich Holtkemper

Elternbrief Nr. 1 im Schuljahr 2021-22