Physikraum am BGA wieder nutzbar

Nachdem im Jahr 2017 ein Quecksilberunfall die Erneuerung des Physikraums (Raum 1.23) am BGA notwendig machte, ist dieser nun endlich wieder nutzbar.

Er wurde dazu vollständig entkernt und neu ausgestattet. Ein „Interactive Board“ rundet die Ausstattung ab und macht die Digitalisierung des Physikunterrichts möglich. Die Ausstattung insgesamt ist damit und mit den an der Decke installierten Anschlüssen für Schüler*innen-Experimente auf der Höhe der Zeit. Daher nahmen die Schüler*innen und Kolleg*innen am 17. Februar 2020 den Unterricht im „neuen“ Raum mit Freude wieder auf.

Bild: M. Schmidt
Text: L. Pautsch

preview preview
preview

 

 

         Burggymnasium Altena