Top-Leistungen und Kreismeistertitel

Mit reichlich Erfolgen im Gepäck kehrten 36 Schwimmerinnen und Schwimmer des BGA von den Kreismeisterschaften der Schulen am 5.02.19 in Iserlohn zurück. Unter dem fachkundigen Coaching der beiden Sportlehrerinnen Frauke Borscheid und Julia Neumann sowie dem Sportkollegen Stefan Rohde zeigten sich die Burggymnasiasten hervorragend auf den Wettkampf vorbereitet und zogen erfolgreich ihre Bahnen im Seilerseebad. In z. T. beeindruckender Manier setzten sie sich gegen Schüler aus Iserlohn, Menden, Halver und Hemer in Szene und stiegen sowohl in den Einzeldisziplinen als auch bei den Staffeln gleich mehrfach erfolgreich aus dem Wasser.

Insgesamt standen zwei Kreismeistertitel, ein zweiter Platz und ein dritter Platz zu Buche. Unangefochten und siegreich in allen fünf Mannschaftswettbewerben schwammen die männlichen Aktiven der Wettkampfklasse IV zum Kreismeistertitel und machen sich jetzt berechtigte Hoffnung, als Titelträger auch beim Landesentscheid der Schulen vorn mit zu schwimmen. Für die Mädchen in dieser Altersklasse sprang ein sehr guter zweiter Platz heraus. Siegreich und somit ganz oben auf dem Siegerpodest standen auch die Jungen der Wettkampfklasse zwei. Das geschlossene und erfolgreiche Auftreten der schwimmbegeisterten Burggymnasiasten rundete der dritte Platz in der Wettkampfklasse II der Mädchen ab.

Bild: J. Neumann
Text: S. Rohde

preview