Die Mittelstufe (Jgst. 7-9) am Burggymnasium Altena

Das Burggymnasium macht es sich zur übergeordneten Aufgabe, jeden Lernenden individualisiert zu betrachten. Diesem Anspruch wollen wir im Rahmen der Mittelstufe durch verschiedene Verpflichtungen und individualisierende Wahlmöglichkeiten gerecht werden.

Die Aufgaben der Mittelstufe sind…

  • … die angemessene Vorbereitung unserer Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen der gymnasialen Oberstufe und deren Begleitung auf dem Weg zum Zentralabitur.
  • … eine kontinuierliche, für Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern transparente Beratung im Rahmen der Berufswahlorientierung (KAoA – „Kein Abschluss ohne Anschluss“).
  • … die Spezialisierung unserer Lernenden in einem bestimmten Interessengebiet durch die zielgerichtete Wahl des richtigen Differenzierungskurses.
  • … eine durchgehende Forderung und Förderung unserer Lernenden im Rahmen des Förderbandes der Jgst. 7 und 8 und der zusätzlichen Förderstunde in einem Hauptfach in der Jgst. 9.
  • … die Würdigung und kontinuierliche Förderung vorhandener Talente und Stärken durch die Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben (Mathematik, Naturwissenschaften, Fremdsprachen).

    Das Mittelstufenkonzept können Sie hier einsehen.