Anmeldung für die Jgst. 5

Sehr geehrte Eltern!

Unsere diesjährigen Anmeldungsberatungstermine für den Übergang ins 5. Schuljahr sind:

Freitag, 28. Januar 2022 14.00 bis 18.00 Uhr
Samstag, 29. Januar 2022 10.00 bis 13.00 Uhr
Montag, 31. Januar 2022 14.00 bis 18.00 Uhr
Dienstag, 1. Februar 2022 10.00 bis 13.00 Uhr
Mittwoch, 2. Februar 2022 14.00 bis 18.00 Uhr

Aufgrund der andauernden Pandemiesituation haben wir uns auch in diesem Jahr entschieden, den Kindern mit uneingeschränkter und eingeschränkter Gymnasialempfehlung ein nahezu kontaktloses Anmeldeverfahren zu ermöglichen.

Anmeldungsberatungsgespräche für Kinder mit Real- oder Hauptschulempfehlung bieten wir nach Voranmeldung als Präsenztermine unter 2G+ Bedingungen für ein Elternteil und das anzumeldende Kind oder telefonisch an. Beratungstermine für Kinder mit (eingeschränkter) Gymnasialempfehlung finden nur auf ausdrücklichen Wunsch der Eltern statt.

Wie im letzten Jahr bitten wir in jedem Fall darum, im Vorfeld mit uns einen Termin zu vereinbaren (auch für die telefonische Beratung), damit wir den gängigen Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen gerecht werden können. Zur Terminvereinbarung schicken Sie bitte eine E-mail mit folgenden Angaben an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!:

  • Name des Kindes und der Begleitperson
  • abgebende Grundschule
  • Wunschtermin und –zeitraum, z.B. Samstag, 29.01., zwischen 10 und 12 Uhr
  • Präsenztermin oder telefonische Beratung
  • Angabe zur Empfehlung der Grundschule
  • evtl. Angabe zu besonderem (diagnostiziertem) Förderbedarf, z.B. LRS, AD(H)S, Förderempfehlungen der Grundschule (Rechtschreibtraining, Rechentraining)

Wir reservieren Ihnen dann einen Termin und benachrichtigen Sie ebenfalls per E-mail über die genaue Uhrzeit, den Namen des Beraters bzw. der Beraterin und den Raum. Außerdem senden wir Ihnen im Vorfeld schon alle wichtigen Unterlagen zur Vorbereitung zu Hause zu, um einen möglichst schnellen und reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Die Reihenfolge der Anmeldung spielt für die Aufnahmeentscheidung keine Rolle. Über die Aufnahmeentscheidung informieren wir Sie bis Ende Februar.
Bitte bringen Sie zur Anmeldung die folgenden Unterlagen mit:

  • das Halbjahreszeugnis der Klasse 4 im Original
  • die Schullaufbahnempfehlung der Grundschule
  • [Bei Kindern mit reiner Realschulempfehlung gewünscht: Einen Beratungsvermerk einer Real-, Sekundar-, Gemeinschafts- oder Gesamtschule, der belegt, dass Sie sich dort bereits über die Möglichkeiten der Förderung Ihres Kindes informiert haben.]
  • die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch und – soweit sie vorliegen – gerichtliche Sorgerechtsentscheidungen
  • 4 € für den Schulplaner / Schulmanager online (bitte möglichst passend)
  • einen Nachweis über - mindestens - ein bestandenes „Seepferdchen“ oder - besser - das Schwimmabzeichen in Bronze (ein Schwimmnachweis muss gegebenenfalls spätestens bis zum Schulantritt nachgereicht werden).
  • Impfnachweis: Masernschutzimpfung
  • den von der Grundschule mit dem Zeugnis ausgehändigten Anmeldeschein (bitte in allen vier Ausfertigungen). Erst mit der Aushändigung des Anmeldescheins der Grundschule ist von Ihrer Seite aus die Anmeldung rechtlich vollzogen.

Die Formulare zur Anmeldung stellen wir Ihnen in einer Druckversion oder in digitaler Form zur Verfügung:

Digitale Fassung für eine kontaktlose Online-Anmeldung Druckversion für die persönliche Anmeldung mit Präsenz


Ansprechpartner für Ihre Fragen:
Herr JungFrau Fischer (Koordination der Erprobungsstufe)
Frau Godefroid (Koordinatorin des Bereichs Förderung)