Spendenaktion der SV

„Alles Gute auf der Welt geschieht nur, wenn einer mehr tut, als er tun muss. Das Gute, das ich nicht tue, kann niemand für mich tun.“
– Hermann Gmeiner, Gründer der SOS-Kinderdörfer

Die Schülervertretung des Burggymnasiums nahm sich dies zu Herzen und startete in Kooperation mit der Youngcaritas im Märkischen Kreis auch am BGA die Spendenaktion „Freude schenken“. Zuvor informierte eine Vertreterin der Youngcaritas alle Klassen- und Stufensprecher über die Spendenaktion. Spenden für Kleinkinder, Jugendliche oder Erwachsene – da gibt es keine Grenzen! Diese tolle Aktion bewirkt, dass Menschen in der Umgebung, denen es nicht möglich ist, sich zu Weihnachten etwas zu schenken, an Heiligabend auch Freude erleben und etwas Schönes auspacken können. 

Die Fotos beweisen, dass das soziale Engagement am BGA groß geschrieben wird. Viele Spiele, Spielzeuge, Kuscheltiere, aber auch Kleidung wurden gespendet – im Klassenverband oder von einzelnen Schüler*innen.

Die SV sagt DANKE – auch im Namen von vielen kleinen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen!

Bild und Text: R. Söbke (SV-Lehrerin)

preview preview