BGA unterstützte mit PET-Deckel sammeln gegen Polio

In den letzten Monaten wurden im Lennetal, aber besonders auch bei uns an der Schule, intensiv Kunststoffdeckel von PET-Flaschen gesammelt. Über den Verkauf dieser Deckel finanziert der Rotary Club die Bezahlung von Polio Schluckimpfungen. Am Samstag, dem 06.04.2019, endete ein Wettbewerb, den der heimische Club ausgerichtet hatte. Die Sammelergebnisse der einzelnen Vereine wurden gewogen und prämiert. Das Burggymnasium erreichte mit 78 888 Deckeln den zweiten Platz unter insgesamt 12 Teilnehmern. Der erste Platz und die Siegprämie von 250 EUR ging an das Gertrud-Bäumer-Kolleg für rund 87 000 Deckel. Der Förderverein des BGA konnte immerhin 150 EUR für die Ausgestaltung des geplanten Kletterparks entgegennehmen und wir können uns freuen, dass mit den an unserer Schule gesammelten Deckeln über 155 Impfungen finanziert werden - das sind 155 Kinder, die vor einer Kinderlähmung bewahrt werden können.

An dieser Stelle möchte ich allen Schüler*innen meine Anerkennung für das Sammelergebnis aussprechen.

Der Wettbewerb wird im nächsten Jahr vor Ostern wiederholt. Es darf also gerne weiter gesammelt werden.

Bild und Text: H.-U. Holtkemper

preview