Ausflug der Schulsanitäter nach Dortmund

Am Mittwoch, dem 16.01.2019, fuhren die Schulsanitäter zusammen mit Frau Sickinger nach Dortmund, um sich die Arbeitsstellen der Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes und der Berufsfeuerwehr anzuschauen. Der erste Halt war die Rettungswache 11 des DRK, an der drei Rettungswagen, die aktiv im Dortmunder Rettungsdienst tätig sind, stehen. Die diensthabenden Notfallsanitäter des DRK nahmen sich sehr viel Zeit, um den Schülerinnen und Schülern das Innere und das Arbeitsmaterial der RTW zu zeigen. Die Schulsanitäter durften in die RTW steigen und sogar selbst einige der Materialien ausprobieren. Durch drei kurzzeitig hintereinander ankommende Einsätze mussten die Angestellten des DRK schließlich die Wache verlassen, so dass sich die Gruppe auf den Weg zur Feuer- und Rettungswache 1 am Dortmunder Hauptbahnhof machten. Dort erwartete sie schon Hauptbrandmeisterin Kristina Preuß, die sich extra an ihrem freien Tag Zeit nahm, um den Schulsanitätern ausgiebig die ausgesprochen große Feuerwache zu zeigen (besonders die Rutschstangen und die Drehleiter hat es ihnen angetan...). Das Innere der teilweise riesigen Autos (z. B. Löschfahrzeuge oder Einsatzleitwagen) sind nun für die Schülerinnen und Schüler dank Frau Preuß kein Geheimnis mehr! Sogar die Leitstelle durften die sehr interessierten und wissbegierigen Schulsanitäter vom Vorraum aus anschauen!
Wir bedanken uns bei den netten und freundlichen Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes und Frau Preuß von der Berufsfeuerwehr Dortmund für den aufregenden und tollen Nachmittag!

Bild und Text: E. Sickinger



preview