Begabtentag: Was gilt es zu beachten, wenn ich Texte vom Deutschen ins Englische übersetze? (15.10.2017)

Dieser Begabtentag für anglophile SchülerInnen der Oberstufe fand am Mittwoch, dem 11. Oktober 2017, statt.

Die Teilnehmerinnen lernten von der ehemaligen BGA-Schülerin Frau Astrid Wanke, die nun freiberuflich als staatlich geprüfte Übersetzerin für die englische Sprache tätig ist, den Beruf und die Kompetenzen eines Übersetzers näher kennen.

Sie diskutierten die alltäglichen Situationen, in denen man Übersetzungen begegnet, nötige Fähigkeiten eines Übersetzers und die notwendigen Informationen, die ein Übersetzer benötigt, um mit seiner Arbeit beginnen zu können. Im Anschluss lernten die Teilnehmerinnen, wie man sich Hilfe aus dem Internet holen kann, indem man z.B. bereits gefertigte Vorlagen von der EU sucht und diese benutzt. Das spart Zeit und vor allem ist es hinterher in allen EU-Ländern einheitlich.

Der Workshop übertraf die Erwartungen aller Teilnehmerinnen und gab ihnen Einblicke in einen eher unbekannten Beruf, mit denen sie nicht gerechnet hätten.

Wir danken Frau Wanke sehr herzlich für diesen spannenden Tag!

Bild: N. Godefroid
Text: Saskia Palm (Q1)

 

Alle BeGAbtentage werden vom Rotary-Club Altena-Werdohl-Plettenberg gesponsert. Wir danken für die finanzielle Unterstützung!

preview

preview