BeGAbtentag der EF - Wie dreht man einen Film? (5.12.2016)

Am Dienstag, dem 30.11.2016, besuchte der Regisseur und Produzent Herr Konstantinos Sampanis ein paar ausgewählte Schüler und Schülerinnen am Burggymnasium Altena. Die 15 Jugendlichen zwischen der siebten Klasse und der Qualifikationsphase, die allesamt an der Arbeit in der Filmbranche interessiert sind, waren von dem ehemaligen BGA-Schüler ausnahmslos begeistert. Die wissbegierigen Schüler löcherten ihn zwischen einer Vielzahl an Informationen über die verschieden Berufe und deren Nutzen im Filmgeschäft mit Fragen. Während sich manche eher für den Beruf als Komponist oder Kameramann interessierten, wollten andere wissen, wie man sich als Drehbuchautor oder Schauspieler einen Namen verschafft. Der sowohl tragische als auch amüsante Film über einen gescheiterten Dreh verdeutlichte, wie viel Arbeit, Organisation und vor allem Geduld für einen Film nötig ist. Zum Ende des Workshops war ein Komponist und ebenfalls ehemaliger Schüler am BGA damit beauftragt, über sein Berufsleben zu berichten. Die Gruppe war sich einig, dass sich der Workshop voll und ganz gelohnt hat.


  



Gesponsert werden die BeGAbtentage von unserem Kooperationspartner, dem Rotary-Club Altena/Werdohl/Plettenberg. Wir danken dem Rotary-Club für seine Unterstützung!
 

Bild: Jonas Weiß

Text: Juditha Lehmkuhl