Exkursion zur Waldschule Iserlohn (01.12.2016)

Am Mittwoch, dem 30.11.2016, trafen wir uns, die Kinder der Klasse 7b, zusammen mit Frau Kremer am Altenaer Bahnhof. Auf dem Programm stand eine Exkursion zur Waldschule Iserlohn. Aufgrund der frostigen Temperaturen waren wir alle warm angezogen und stiegen gut gelaunt in den Bus. Am Ziel angekommen begrüßte uns Herr Axel Dohmen. Von ihm erfuhren wir wichtige Dinge über das Verhalten im Wald und bekamen die Gelegenheit, uns sämtliche Tierpräparate anzuschauen. Anschließend ging es raus in die Natur. Begleitet wurden wir von Freddy, dem Hund von Herrn Dohmen, der gleich von uns ins Herz geschlossen wurde. Auf unserem Rundgang haben wir viel über den Lebensraum Ökosystem Wald gelernt. Auch kleine Aufgaben und Spiele waren weitere Programmpunkte. Gegen Mittag versammelten wir uns am Lagerfeuer, um gemeinsam Stockbrot zu backen. Jeder hatte noch kleine Leckereien in Form von Obst, Gemüse und Dips mitgebracht, die wir zu einen Buffet aufbauten. Unsere letzte Aufgabe war es, in Gruppen ein warmes Winterquartier für Igel aus Naturmaterialien zu bauen. Am Nachmittag ging es mit dem Bus zurück nach Altena. Dieser besondere Biologieunterricht war sehr interessant und hat viel Spaß gemacht.


  

 

  



Text: Alena Lopatenko (7b)
Bild: L. Kremer