Schülerinnen und Schüler der Q2 nehmen teil am Volleyball-Turnier des TSV Altena (1.11.2016)

Am vergangenen Sonntag, den 30.10.2016, fand das Allerheiligen-Turnier im Volleyball des Altenaer Sportvereins TSV statt. 6 Schülerinnen und Schüler der Q2 (Nina Weber, Berit Görlitzer, Felix Schäfer, Marvin Bonrath, Mouhssin Youbane und Yanosan Thavarasa) nahmen mehr oder weniger spontan an dem Turnier teil. „Trainiert“ wurde zweimal im Rahmen des normalen Sportunterrichts mit Herrn Rohde. Am Tag des Turniers merkten wir schnell, dass die anderen Teams uns minimal überlegen waren. Trotzdem haben wir uns nicht abschrecken lassen und sind zu jedem Spiel angetreten. Da wir die meisten Spiele verloren, freuten sich alle Teams mit uns, als wir es tatsächlich schafften ein Spiel mit einem Unentschieden zu beenden. Auch bei der Siegerehrung kam der Applaus für unser Team nicht zu knapp. Alles in Allem war es ein sehr witziger Tag und trotz der Niederlagen, waren wir wirklich mit unserer Leistung zufrieden, da wir definitiv besser spielten als erwartet, im Gegensatz zu den anderen Teams auch noch nie richtig zusammengespielt hatten und viel Spaß bei der Sache hatten. Ein Dankeschön auch an Herrn Rohde, der uns einen kleinen Besuch abstattete und uns eine kleine Stärkung spendierte.


 

Bild und Text: Berit Görlitzer, Q2