Förderung

Hochbegabtenförderung 
 
                          
 

BeGAbtentag: Förderung hochbegabter und hochleistende Schüler/-innen ab Jg. 5 bis zum Abitur

Besonders leistungsstarke Schüler/-innen und auch hochbegabte Schüler/-innen langweilen sich häufig im Unterricht, fühlen sich unterfordert, haben vielfältige Interessen und werfen durch den BeGAbtentag einen Blick über den Tellerrand.
 

Was wird geboten?

  • Ein ehemaliger BGA-Schüler/eine ehemalige BGA-Schülerin bietet einen eintägigen oder max. zweitägigen Workshop zu seinem/ihren Expertenwissen an.

  • keine Berufsorientierung, sondern Erweitern von Kompetenzen

Für wen?

  • besonders begabte, hochleistende und auch hochbegabte Schüler/-innen

  • Underachiever

  • Teilnehmer werden gemeinsam mit dem Klassenlehrer/Stufenleiter nominiert.

  • ausschlaggebend: Leistungsbereitschaft, Motivation, Notenbild

Wann?

  • ab Klasse 5 für jede Klassen-/und Jahrgangsstufe einmal pro Schuljahr

  • an einem Schultag von 9.00 Uhr bis 16 Uhr


Beispiele :

Gebärdensprachdolmetschen; 2016 (Frau Anna Voß)

)

Journalistisches Schreiben; 2016 (Frau Maren Christoffer)


Experimentelle Wirtschaftswissenschaften; 2017 (Herr Dr. Christoph Bühren)


Experimentelle Wirtschaftswissenschaften; 2018 (Herr Dr. Christoph Bühren)

Wie drehe ich einen Film?; 2016 (Herr Konstantinos Sampanis)


Mikrobiologie: Das Leben im Teich; 2016 (Herr Dr. Lars Jurzik)

Mikrobiologie: Die Welt der Proteine und Nukleinsäuren; 2018 (Herr Dr. Lars Jurzik)


Musikalische Kommunikation und Interaktion; 2017 (Frau Nina Reddig)


Alzheimer Demenz; März 2017 (Herr Dr. Bischof)

Alzheimer Demenz; Dezember 2017 (Herr Dr. Bischof)


Alzheimer Demenz; Mai 2018 (Herr Dr. Bischof)


Rhetorik und Recht - Simulation einer Gerichtsverhandlung; 2017 (Herr Di Venanzio)


Lasst uns verhandeln! Moot Court – Wer ist schuldig und warum?; 2018 (Herr Di Venanzio)

Meeresbiologie; 2017 (Frau Dr. Störmer)


Die Welt der IT und ihre Prozesse/Aufgaben; 2017 (Herr Karl-Andreas Reinecke)


Was gilt es zu beachten, wenn ich Texte vom Deutschen ins Englische übersetze?; 2017 (Frau Astrid Wanke)




BeGAbtentag der Philosophie - Eine Schnitzeljagd nach Gott - Lasst uns phiosophieren; 2017 (Frau Dr. Juliane von der Wense)




Ziele: Die Teilnehmer nehmen während ihrer Laufbahn am BGA an möglichst vielen Workshops teil. Dadurch erwerben sie zusätzliche Qualifikationen und werden kontinuierlich gefordert und gefördert.


Gesponsert werden die BeGAbtentage von unserem Kooperationspartner, dem Rotary-Club Altena/Werdohl/Plettenberg. Wir danken dem Rotary-Club für seine Unterstützung!

Ansprechpartnerin: Frau Godefroid

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!