Mit Tesla-Aktien: Altenaer Gymnasiasten gewinnen Plaspiel Börse (27.02.2020)

Die Gewinner-Teams beim Planspiel Börse.

Altena – Zwei Siege hat das BGA beim Planspiel Börse der Sparkasse eingefahren: Einmal halfen Tesla-Aktien beim Gewinnen.

Im Dezember 2019 endete nach elf Wochen die 37. Spielrunde des Planspiels Börse. Bei der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis nahmen 119 Schüler in 28 Teams teil. Die Sieger dürfen sich über Geldpreise von bis zu 300 Euro freuten. 

 

Zweimal standen die Teams vom BGA an der Spitze. Der Sieg in der Nachhaltigkeitswertung ging an das Team „AyNur“ mit Aysenur Bulut und Nurgül Yildiz vom Burggymnasium, gefolgt von „The Rednecks“ mit Marvin Kotalla, Finn Nagies, Maik Puszka und Chris Sikatzki von der Gesamtschule Werdohl. Platz drei sicherten sich die „Pirates“ mit Aylin Bahadir, Loubna Benjida Georg Gulbani und Linda Schneider vom Berufskolleg in Halver. 

Tesla-Aktien machen dickes Plus

In der Depotwertung gewannen ebenfalls die Schüler vom BGA: Das Team „Süs“ erhöhte sein fiktives Startkapital von 50 000 Euro auf 52 450 Euro. Dahinter folgte mit 52 150 Euro das Team „Yarro“ mit Ahmet Bodur, Daniel Erofeev, Emrullah Erol und Bugra Suna von der Geschwister-Scholl-Realschule Plettenberg. Platz drei holten mit 51 725,29 Euro die „12er“ mit Alihan Akbulut, Emre Arslanoglu, Berkan Bozoglu, Ugurcan Demircioglu, Leonhard Diel und Yathusan Ranjan von der Gesamtschule Werdohl. 

Gewinnbringer war die Aktie des US-Elektroautoherstellers Tesla, die einen Kursanstieg von 56 Prozent zu verzeichnen hatte.

Quelle: https://www.come-on.de/lennetal/altena/tesla-aktien-altenaer-gymnasiasten-gewinnen-planspiel-boerse-13561248.html (vom 02.03.2020)