Wie in jedem Jahr haben die Kinder in den sechsten Klassen sich zur Vorbereitung der Teilnahme am landesweiten Lesewettbewerb gegenseitig aus vielen schönen Romanen vorgelesen.

Im Schulwettbewerb konnten Madita Hartig (6b) mit einer Passage aus Cornelia Funkes „Drachenreiter“ sowie Laura Cali und Jule Weihl (beide 6c) mit Ausschnitten aus Judith Allerts „Paula und Lou“ und Antonia Michaelis‘ „Das Blaubeerhaus“ überzeugen.

Sie wurden von den Jurorinnen Frau Fischer und Frau Steuber-Muhs mit einer Urkunde ausgezeichnet und mit einer weihnachtlichen Leckerei beschenkt.

Madita wird die Schule im Frühjahr beim Kreisentscheid vertreten. Wir drücken ihr die Daumen!


Bild: Simon Jung
Text: Bettina Steuber-Muhs