Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte die Fußball-Schulmannschaft den Gegner von der Gesamtschule Hemer verdient mit 4:2 Toren schlagen. Dabei lag unsere Mannschaft zur Halbzeit noch mit 1:2 Toren hinten, obwohl wir schon im 1. Durchgang das insgesamt bessere Team stellten. Einzig bei Standardsituationen zeigten sich Unsicherheiten und Schwächen in der Defensive. Demgegenüber überzeugte die Mannschaft im Umschaltspiel und durch flüssige Kombinationen. Im Angriff sorgten unsere pfeilschnellen Spitzen immer wieder für Gefahr. In der 2. Halbzeit konnte der Gegner aus Hemer unsere stabile und kompromisslose Abwehr nicht mehr ernsthaft gefährden.
Nun gilt es nach der Winterpause im neuen Jahr eine konzentrierte Leistung im Halbfinale abzuliefern, so dass die Mannschaft hoffentlich auch das Finale erreicht.

 

 

Bild und Text: Th. Siebert