Erziehung

Nach einjähriger Planung ist es nun endlich soweit. Am Montag, dem 04.07.2016 beginnt das erste Sozialpraktikum des Burggymnasiums. Dank der großen Unterstützung vieler Kooperationspartnern (youngcaritas, Altenheimen, Obdachlosenhilfe, Jugendarbeit, Hospizen, Kindergärten, Kirchen, Iserlohner und Märkische Werkstätten, Tierheimen, Eine-Welt-Läden und viele mehr) sind wir nun in der Lage jedem Schüler eine Stelle für das Sozialpraktikum anzubieten. Uns ist die Kontinuität in der Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern sehr wichtig. Die SchülerInnen wählen den Praktikumsplatz aus einer Liste unserer Kooperationspartner aus. Dadurch wird eine optimale Effektivität des Sozialpraktikums für die SchülerInnen und die Kooperationspartner erreicht.

Die SchülerInnen der Klassen 9 haben sich bereits im Mai ihre Plätze ausgewählt und dort beworben. Nun sind sie gespannt auf die neuen Erfahrungen, die sie dort machen werden. Mit diesem Sozialpraktikum verfolgen die Fachschaften katholische und evangelische Religionslehre sowie Praktische Philosophie vor allem gesellschaftliche und soziale Ziele. Die SchülerInnen lernen sich einzubringen, Verantwortung für andere Menschen zu übernehmen und ihr gesellschaftliches Umfeld mitzugestalten. Die SchülerInnen erfahren gesellschaftliche Solidarität und wirken an dieser mit. Das Sozialpraktikum bildet vielleicht den Anfang zu weiterführendem sozialen Engagement. Wir freuen uns auch über weitere Kooperationspartner für das kommende Jahr.

Kontaktdaten:
Burggymnasium Altena
Bismarckstr. 10
58762 Altena

Sekretariat: 02352-9273-0

Ansprechpartnerin zum Sozialpraktikum: Frau Bräunig (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Ansprechpartnerin in der Projektwoche: Frau Walther (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)


Download: