Aktuelles

Am Samstag, dem 7. Juli 2018, fand die diesjährige Entlassfeier der Abiturientinnen und Abiturienten in der ZRG des Burggymnasiums statt. Herzlich eingeladen waren die Familien und Freunde der Abiturientinnen und Abiturienten, Vertreter der Stadt Altena, die Presse sowie das Kollegium und Team des Burggymnasiums.

Nach der Begrüßung durch den Schulleiter bot die Band OELspur mit ihrem eigenen Lied „Das Mädchen mit den Dreadlocks“ einen rockigen Einstieg in die Feierlichkeiten der Abiturientia 2018.

preview

preview   preview

Im Anschluss folgten die Grußworte der Schülerinnen- und Schülervertreter, Daniel Paul Schulte und Stella Trappnann, die der Abiturientia 2018 ebenso mit auf den Weg gaben, die durch das Abitur neu gewonnene Freiheit zu nutzen und selbst zu entscheiden „wohin der Weg […] führen möge“; wie die Aufforderung den Kontakt nicht abreißen zu lassen.

preview   preview

Daran schloss sich die Rede der Abiturienten Lennard Barsekow und Tim Gerstenberg an. Sie bedankten sich bei ihren Lehrerinnen und Lehrern für die schöne Zeit am Burggymnasium und die gute Vorbereitung auf die Abiturprüfungen sowie bei ihren Eltern für deren Unterstützung. Ein Dank galt auch den vielen Kommitees, die zur Vorbereitung und zum Gelingen der Feierlichkeiten beigetragen hatten.

preview   preview


Im Anschluss folgte die Rede der Jahrgangsstufenleitung, Frau Blümel und Herrn Solmecke, die resümierten, dass das Kollegium des Burggymnasiums nicht nur wegen der guten Leistungen gerne an den Jahrgang zurückdenken werde - denn 19 Abiturientinnen und Abiturienten haben mit einer 1 vor dem Komma ihr Abitur erzielt - sondern auch wegen seines sozialen und außerunterrichtlichen Engagements.

preview   preview

In der Konsequenz folgten der Rede der Stufenleitung, abweichend vom üblichen Ablauf, Ehrungen für besonderes soziales Engagement.
Geehrt wurden: Benjamin Muck, Simon Jung, Emilia Hörnig und Luisa Bialas.

Für Bestleistungen erhielten die Schülerinnen und Schüler Jonathan Lehmkuhl, Luisa Bialas, Jana Lea Cappellacci, Timon Klann, Lena Hempel und Emilia Hörnig eine Auszeichnung verbunden mit einem Stipendium.

Ebenso wurden die Abiturpreise der Fachverbände für die Bestnoten in den jeweiligen Fächern verliehen. Jonathan Lehmkuhl erhielt den Preis vom Fachverband für deutsche Sprache und den Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker. Hannes Krahl und Timon Klann erhielten eine Ehrung von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft. Für den Fachbereich Biologie wurden Emilia Hörnig und Luisa Bialas ausgezeichnet. Die Auszeichnung von der Deutschen Mathematiker Vereinigung erhielt Hannah Wachtmeister. Allen Ehrungen gemeinsam sind die einjährige Mitgliedschaft in den jeweiligen Gesellschaften sowie Buchpreise.

preview   preview   preview


Viviane Heyn verzauberte anschließend die Anwesenden durch ihre musikalische Einlage mit einer Interpretation von Lukas Grahams „7 years“.

preview   preview

Die Rede des Schulleiters Hans-Ulrich Holtkemper stand unter dem Sinnspruch: „Lebe mit deinem Jahrhundert aber sei nicht sein Geschöpf; leiste deinen Zeitgenossen, aber was sie bedürfen, nicht was sie loben“ (Johann Christoph Friedrich von Schiller, Über die ästhetische Erziehung des Menschen in einer Reihe von Briefen).

preview

Schließlich wurden allen Abiturientinnen und Abiturienten feierlich ihre Abiturzeugnisse verliehen bevor zum Sektempfang geladen wurde.

preview   preview


preview


preview

Wir wünschen der Abiturientia 2018 alles Gute und viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg und verabschieden uns mit den Worten von Johann Wolfgang von Goethe: "Man kann nur das [und wir ergänzen: mit Freude und Erfolg] machen, was man liebt". 

Den Bericht des AK finden Sie hier.

Bild: Lissy Fuchs (EF)
Text: M. Blümel, L. Pautsch


Weitere Impressionen folgen.