Aktuelles

Am Mittwoch, den 20.06.2018, unterschrieben die drei Partner, Herr Bernd Falz für die Freunde der Burg e.V., Herr Stephan Sensen für die Museen des Märkischen Kreises, und Herr Hans-Ullrich Holtkemper für das Burggymnasium Altena ihren gemeinsamen Kooperationsvertrag.
Ziel der Kooperationspartner ist es, durch eine systematische und auf Dauer angelegte Kooperation dieser drei Institutionen,  eine strategische Bildungspartnerschaft innerhalb der Kommune zu etablieren und die Ausgangslage für die Vermittlung von historischen und kulturellen Kompetenzen ozu optimieren.
So heißt es u. a. im Kooperationsvertrag:
"Durch die Kooperation soll für die Schülerinnen und Schüler ein breiteres Lernangebot im geschichtlichen Bereich erreicht werden; die Schülerinnen und Schüler sollen an die Regionalgeschichte Altenas und der Umgebung dieser Stadt herangeführt werden und neben dem regulären unterrichtlichen Angebot auf diesem Wege zusätzlich in ganz praktischer Form an die Geschichte ihrer Heimat und Europas herangeführt werden.
Ein wesentlicher Bestandteil der Kooperation sind Besuche und Führungen in den Museen Burg Altena und im Deutschen Drahtmuseum. Im Rahmen des Europatags des BGA besucht die Jahrgangsstufe 8 regelmäßig die Museen Burg Altena und das Deutsche Drahtmuseum und durchläuft an diesem Tag verschiedene Lernstationen. Im Rahmen der Methodentage der Jahrgangsstufe 5 zu Beginn des 1. Halbjahres werden den Schülern Grundlagen des Fachs Geschichte auf der Burg anschaulich näher gebracht. Im Rahmen von Austauschprojekten des BGA besteht die Möglichkeit mit den Gastschülern die Burg und / oder das Deutsche Drahtmuseum zu besuchen. Der Verein unterstützt Aufführungen und Projekte auf dem Burgtheater des BGA."


Als Schule freuen wir uns zwei zusätzliche Kooperationspartner zur Verbesserung der Qualität des Bildungs- und Förderangebotes an unserer Schule mit Praxisbezug gefunden zu haben.

Wir wünschen der Kooperation ein gutes Gelingen und freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Bild: Th. Keim (AK)
Text: M. Blümel

           
von links nach rechts: 
Frau Ossenberg-Engels und Herr Falz, [Freunde der Burg e. V.], Herr Siebert [Lehrer des BGA], Herr Sensen [Museen des Märkischen Kreises], Herr Holtkemper [Schulleiter des BGA]