Aktuelles

Am Dienstag, dem 12.06.2018, unterschrieben die beiden Partner, Herr Stefan Hesse für die Caritas Altena-Lüdenscheid e.V. und Herr Holtkemper für das Burggymnasium der Stadt Altena ihren neuen Kooperationsvertrag. 

Gemeinsames Ziel ist eine über den Unterricht hinausgehende Förderung von Schülerinnen und Schülern des Burggymnasiums. Die Caritas bietet dem Burggymnasium u. a. ab sofort eine regelmäßige vertrauliche Beratung der Schülerinnen und Schüler bei Schulproblemen vor Ort; sie nimmt an Elternabenden, Elternsprechtagen, Tagen der offenen Tür mit Infoständen teil, beteiligt sich bei der Durchführung der BeGAbtentage und unterstützt gemeinsame Projekte (z.B. mit den Medienscouts des BGA). Das Angebot der Caritas ist für Eltern und Schülerinnen und Schüler unserer Schule kostenfrei.

Das Burggymnasium informiert ab sofort durch ihre Beratungslehrkäfte über die Angebote der Caritas und unterstützt Familien bei der Kontaktaufnahme mit der Beratungsstelle der Caritas.

Als Schule freuen wir uns nach langjähriger Suche einen vertrauensvollen Partner mit den Beratungsschwerpunkten "Erziehungs-, Familien- und Schulprobleme, therapeutische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Familien und Eltern" gefunden zu haben.

Wir wünschen der Kooperation ein gutes Gelingen und freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit!

 

preview    preview   

linkes Bild:
(hinten von links nach rechts: Frau Bräunig, Frau Fischer, Frau Godefroid, [Lehrerinnen des BGA], Frau Jana Opderbeck [Caritas];
vorne von links nach rechts: Herr Hesse [Caritas-Direktor, Herr Holtkemper [Schulleiter des BGA]) 

Hier gelangen Sie zur Homepage der Caritas Altena. 

Den Bericht des AK findenSie hier.

Bild: J. Bonnekoh (AK)
Text: M. Blümel