Aktuelles

preview

Am 22. Januar 2018 feierte die Unterzeichnung des Élysée-Vertrags, der die Freundschaft zwischen Deutschland und unserem Nachbarland Frankreich besiegelt, ihren 55. Geburtstag.

Die Fachschaft Französisch des BGA beteiligte sich an den Feierlichkeiten innerhalb und außerhalb der Schule.

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 8 nahmen teil  an einem vom Cornelsen Verlag und den Französischen Kulturinstituten Deutschland organisierten Internetteamwettbewerb „Vielfalt ist unsere Stärke – unis dans la diversité“, bei dem Fragen rund um das Thema Frankreich und die Frankophonie gelöst werden mussten. Mit Spannung wird die Rückmeldung der Ergebnisse erwartet.

Schülerinnen und Schüler der Französisch-Grundkurse der Oberstufe unternahmen eine kleine Reise zur Grundschule Breitenhagen, wo sie aufmerksamen Drittklässlern in spielerischer Form Kenntnisse über Frankreich und die französische Sprache vermittelten.

 

Mithilfe von Stationsarbeit und Liedern brachten die SuS des BGA den SuS der Klassen 3a und 3b die französische Sprache näher. Zu Beginn gab es eine Vorstellungsrunde auf Französisch.

Anschließend lernten die Grundschüler erste Vokabeln in Form eines Memoryspiels, eines Liedes und eines Dialoges kennen. In spielerischer Form wurden interkulturelle Unterschiede zwischen den beiden Nachbarländern durch das Kennenlernen von Ess- und Einkaufsgewohnheiten entdeckt.

Mit großer Begeisterung feierten die Kleinen den Großen nach.

Es war insgesamt ein gelungener Tag, sodass der Termin für das nächste Jahr bereits geplant wird.

 

Bild und Text: A. Brunscheidt-Haferberger, D. Solmecke